Aktuelle Meldungen zum Diesel und zu Fahrverboten von dieselfahrverbote.de

Hersteller ausländischer Fahrzeuge wollen für Nachrüstung nicht zahlen

Eine Milliarde Euro für die Nachrüstung von EURO-5 Dieseln sind kaum zusammenzubekommen, wenn die ausländischen Hersteller nicht ihren Anteil dazu beitragen. Beim ersten Dieselgipfel Anfang August hatten Bundesregierung und Autoindustrie beschlossen, dass auf diese Weise 500 Mio. Euro mit in den Nachrüstungstopf eingelegt werden. So wird das also nichts, weil natürlich VM, Mercedes und & Co. nicht als Alleinzahler dastehen wollen.