Aktuelle Meldungen zum Diesel und zu Fahrverboten von dieselfahrverbote.de

Umweltbundesamt fordert Abschaffung der Dieselsubventionen

Dieselfahrverbote werden überall in Deutschland diskutiert, weil diese Fahrzeuge einen höheren Schadstoffausstoß haben als alle anderen Antriebstypen. Die Verbraucher sollen vom Diesel hin zu umweltfreundlichen Autos geführt werden, und doch haben die Deutschen 2016 mehr Diesel getankt als je zuvor. Denn durch Subventionen wurde der Diesel über Jahre künstlich niedrig gehalten. Somit stehen sich Subventionen und Umweltprämien nun gegenseitig im Weg. Jeder Liter Diesel wird mit 18,4 Cent subventioniert, was den Staat unterdessen 7,8 Millionen Euro jährlich kostet – Geld das vielleicht lieber in Schutz der Luftqualität investiert werden sollte.