Aktuelle Meldungen zum Diesel und zu Fahrverboten von dieselfahrverbote.de

Proteste zum Dieselgipfel

Der heutige Dieselgipfel wurde kurzfristig vom Bundesverkehrsministerium in das Innenministerium verlegt, da Greenpeace-Aktivisten auf das Dach des ersteren geklettert waren und ein Banner aufhängten, auf dem „Wilkommen in Fort NOx“ zu lesen ist. Somit verschafft sich die Zivilgesellschaft eine Stimme bei der Konferenz; zuvor wurde kritisiert, dass die Deutsche Umwelthilfe DUH und der Verkehrsclub Deutschland nicht zum Gipfel geladen waren, der nur zwischen politischen Verbänden und Akteuren der Automobilindustrie stattfindet.