Aktuelle Meldungen zum Diesel und zu Fahrverboten von dieselfahrverbote.de

Kohle oder Umweltschutz?

Erstaunlich viele neue Minister der großen Koalition waren bisher nur auf Landesebene aktiv. Das gilt zum Beispiel für den ehemaligen Hamburger Bürgermeister Scholz und die neue Umweltministerin Svenja Schulze. Aus Nordrhein-Westfalen stammend hatte sie jahrelang mit Kohle zu tun. Diese scheint aus geographischen Gründen nicht weiter erstaunlich, trotzdem ist es fragwürdig, ob eine ehemalige Lobbyistin für Braunkohle zur Ministerin für Umwelt und Naturschutz taugt.